1963 an der Nordsee geboren, habe ich jeglicher Versuchung widerstanden, meinen Heimatort zu verlassen und lebe heute noch gern am Jadebusen.

Ich liebe den Blick aufs Wasser, der sich ständig verändert, liebe es, mir den Wind ins Gesicht pusten und mich dabei neu inspirieren zu lassen.

Nach dem Abitur war es mir ein wenig zu riskant, mich beruflich direkt auf den kreativen Bereich zu stürzen, so wurde ich ganz brav Bankkauffrau.

Doch irgendwann brach die Phantasie in mir mit solcher Macht durch, dass sie nicht mehr zu ignorieren war, und auf der Buchmesse 2000 in Leipzig stand ich ehrfürchtig am Stand des kleinen Verlages, der meinen Erstling herausbrachte.


Diesem Erstling sind mittlerweile etliche Romane und jede Menge Kurzkrimis gefolgt, und ein Ende ist nicht abzusehen.


Da es mir gefällt, auch immer wieder anders zu sein, bilde ich mit Manfred C. Schmidt und Wolfram Nagel das musikalisch- literarisch-
kriminelle TrioMortabella ...

 
...  und gemeinsam mit Cornelia Kuhnert schreibe ich die humorigen Ostrfriesenkrimis rund um den Postboten Henner Steffens, den Dorfpolizisten Rudolph Hieronymus Bakker und die Lehrerin Rosa Moll.

Und für all jene, die ebenso gern schreiben, ihre Geschichten oder ihr Leben zu Papier bringen möchten, biete ich workshops in verschiedenen Bereichen an.